Ein Online-Business kann auch extrem gut mit einem doch ungewöhnlichen Thema funktionieren. Dazu habe ich Claudia Hußmann bei mir im Interview zu Gast, die eine Online-Hundeschule aufgebaut hat.

Claudia Hußmann habe ich in den letzten Wochen als sehr, sehr vorbildliche Teilnehmerin in meinem Online-Programm „Pimp your Online-Course – einfacher verkaufen durch bessere Kurse“ kennengelernt. Vorbildlich deswegen, weil Claudia nicht nur sehr gerne an Online-Kursen teilnimmt, sondern und das ist noch viel wichtiger: Sie setzt die Dinge um!

Claudia hat sich auf das Thema Hundetraining spezialisiert. Sie zeigt ihren Kunden, wie Hundeerziehung auf eine nette und freundliche Art funktionieren kann. Dabei arbeitet sie sowohl online als auch offline. Ganz klassisch bietet sie vor Ort in ihrer Hundeschule Kurse und Schulungen an. Online seit ein paar Jahren in ihrer Online-Hundeschule.

Für Claudia war es oft so, dass sie bei der Arbeit vor Ort immer wieder mit Leerlaufzeiten zu kämpfen hatte. Deshalb entschied sie sich vor gut vier Jahren dazu mit ihrem Angebot online zu gehen. Zu allererst probierte sie sich an Webinaren. Sie war der Überzeugung, dass es eine gute Idee ist Inhalte auf virtuellem Weg ihren Kunden weiterzugeben. Die Idee einmal einen kompletten Online-Kurs auf die Beine zu stellen behielt sie immer in Hinterkopf. Anfangs schreckten sie fehlende Marketingkenntnisse und die für sie noch unverständliche Technik ab.

Wie sah Claudias Start vor gut fünf Jahren aus?

Claudias ersten Kurs entwickelte sie auf Moodle. Besonders überzeugt ist sie davon nicht mehr. Sie fand ihren Kurs nicht sehr gut und mittlerweile doch recht veraltet. In ihrem ersten Kurs traute sie sich noch nicht vor die Kamera und übermittelte die Inhalte nur in schriftlicher Form. Der Beginn ihrer Online-Hundeschule.

2014 entschloss sie sich über einen Zeitraum von 35 Wochen einen Online-Kurs zu belegen, um zu lernen, wie sie ihr Angebot professionell online auf die Beine stellen konnte. Technische Unterstützung war auch gegeben und so gleich die erste Hürde genommen. Schritt für Schritt baute sie einen eigenen Blog, die entsprechende Facebook-Seite und nach und nach mehr Inhalte auf. Anreiz den Kurs bis zum Schluss durchziehen waren unter anderem die hohen Kosten des Kurses.

Claudia selbst war schon oft und zu unterschiedlichen Themen Teilnehmerin eines Online-Kurses. Sie stellte für sich einfach immer wieder fest, dass sie sich unglaublich schwer tut, wenn sie sich alleine an ein neues Thema wagt. Beispielsweise brauchte sie bei der Erstellung eines Videos für ihren Online-Kurs bis zu zwei oder drei Tage, um danach gerade einmal fünf Minuten Filmmaterial zu haben. Schneller ging es, als sie sich professionelle Unterstützung holte und das Thema von Grund auf lernte. Claudia sparte so nicht nur Zeit, sondern im Endeffekt auch Geld. Geht es um grundlegendes Wissen, greift Claudia gerne auf Selbstlernkurse zurück. Möchte sie sich ein wenig intensiver fortbilden nimmt sie gerne Kurse mit individueller Betreuung in Anspruch. So hat sie über die Jahre ihre Online-Hundeschule aufgebaut und immer weiter optimiert.

Claudia selbst bietet über ihr Online-Angebot sowohl Kurse für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Hundehalter an. Für Neulinge hat sie den Welpenerziehungskurs im Angebot, der aktuell noch eine Dauer von 12 Wochen hat. Neben vielen Videos bietet Claudia jede Menge Checklisten, Trainingspläne etc. in der Online-Hundeschule an. Individuelle Unterstützung gibt Claudia ihren Teilnehmern durch Live-Webinare und Email-Betreuung bei Problemen.

Wie erfolgreich sind Claudias Kunden mit der Erziehung ihres Welpen vor Ort und online?

Nach Claudias Einschätzung ist es so, dass Teilnehmer, die sich sowohl in der Online-Hundeschule als auch vor Ort mit der Erziehung ihres Hundes beschäftigen am erfolgreichsten sind. Sie eignen sich das Hintergrundwissen zu Hause am PC an und kommen viel besser vorbereitet ins Training vor Ort. Leider ist es oft so, dass die Teilnehmer in der Gruppe vor Ort mit ihren Welpen viel, viel mehr abgelenkt sind, sich mit anderen Hundebesitzern austauschen und so vielleicht weniger bei der Sache sind. Das kompensiert sich sehr schön mit einem zusätzlichen Lerninput von zuhause aus.

Durch die Weiterentwicklung der Technik hat Claudia als Trainerin heute sehr, sehr viele Möglichkeiten online einzugreifen und ihre Teilnehmer der Online-Hundeschule zu betreuen. Claudia ist sich sicher, dass der Trend sich noch viel weiter entwickeln wird. Für sie ist es wichtig auf die Bedürfnisse ihrer Teilnehmer einzugehen und ihnen dabei zu helfen ihr Angebot in deren Alltag zu integrieren. Online geht das um einiges leichter.

Wo lagen Claudias größte Stolpersteine?

Da Claudia sich von Anfang an recht gut begleiten ließ, war es für sie verhältnismäßig einfach an ihr Ziel zu kommen. Besonders spannend war für sie eigene Reichweite über Suchmaschinenoptimierung aufzubauen. Mittlerweile bekommt sie den Großteil ihrer Kundschaft organisch, aber auch durch ihre Präsenz in den sozialen Medien. Mittlerweile funktioniert für Claudia Pinterest sogar besser als Facebook, obwohl sie erst vor wenigen Monaten damit startete.

Zu Beginn hatte sich Claudia auf sehr vielen Kanälen angemeldet und wollte Präsenz zeigen. Das aber auch, weil sie nicht recht wusste, wo ihre Zielkundschaft unterwegs ist. Nach einiger Zeit stellte sich allerdings für sie heraus, dass viele Kanäle gleichzeitig für sie nicht funktionierten. Sie spezialisierte sich auf Facebook, weil sie feststellte, dass ihre Kunden dort am aktivsten sind und hat vor kurzem noch Pinterest hinzugenommen.

Nicht nur die Tatsache, dass immer mehr Menschen online Angebote in Anspruch nehmen möchten verhalf Claudia zur erfolgreichen Online-Hundeschule. Sie stellte fest, dass es ihren Kunden immer schwerer fiel, die Hundeschule vor Ort zu besuchen. Längere Arbeitszeiten und anderweitige Verpflichtungen geben heute weniger Spielraum. Mit einem flexiblen Online-Angebot kommt sie ihrer Kundschaft und deren Bedürfnisse entgegen.

Wie hebt sich Claudia mit ihrem Angebot von der Masse ab?

Claudia war schon recht früh mit ihrem Online-Angebot gestartet. So musste auch sie in den letzten Jahren feststellen, dass immer mehr Menschen mit ihrem Angebot online gehen und die Konkurrenz zunimmt. Claudia möchte ihren Grundsätzen treu bleiben, keine leeren Versprechungen machen und authentisch bleiben. Sie ist der Meinung, dass ein Online-Business nur funktionieren kann, wenn sie als Person hinter ihrem Angebot steht und nicht jedem Kunden ihr Angebot zwingend auf die Nase bindet. Ist sie der Meinung, dass ein Kunde mit ihrem Kurs nicht das gewünschte Ergebnis erreichen wird, dann rät sie auch gerne mal von ihrer Online-Hundeschule ab. Auch etwas, was ich sehr an Claudia schätze: ihre direkte und offene Art.

Was war für Claudia der ausschlaggebende Gedanke sich für mein neues Online-Programm zu entscheiden?

Claudia hatte sich zu Beginn des Jahres das Ziel gesetzt ihren Online-Welpenkurs zu überarbeiten. Damals als Claudia ihren Kurs zum ersten Mal entwickelte gab es viele Möglichkeiten zur Umsetzung noch nicht, die es jetzt gibt. Deshalb kam mein Online-Programm zu Kursoptimierung für Claudia wie gerufen. Besonders interessiert war Claudia hierauf Antworten für sich zu erhalten: Wie konnte Claudia ihren Kurs noch interessanter gestalten, dass Teilnehmer motiviert am Thema bleiben, den Kurs zu Ende machen und am Schluss sagen, dass sie Spaß am Lernen hatten? Für Claudia war es spannend jemand von außen mit professionellen Blick auf ihren Online-Kurs schauen zu lassen.

Was hat Claudia aus dem Kurs mitgenommen und welche Ideen wird sie umsetzen?

Momentan ist Claudia gerade dabei ihren Kurs auf die neue Plattform umzuziehen. Außerdem hatte sie sich dazu entschieden ihren doch sehr umfangreichen Kurs in drei einzelne Kurse aufzuteilen. Der Entschluss einen Mitgliederbereich zu erstellen, steht und das Konzept ist ausgearbeitet. In nächster Zeit möchte Claudia damit beginnen Inhalte aufzusetzen und ein erstes Konzept zu entwickeln. Künftig möchte Claudia die Struktur ihres Angebotes aufarbeiten und ihre Produkte auf einer einzelnen Plattform zusammenführen.

Claudias bester Tipp, wie auch du dein Business online aufbauen kannst

Für Claudia ist es ganz wichtig sich gleich zu Beginn professionelle Hilfe zu holen. Das kann mit Sicherheit den einen oder anderen Euro kosten, aber das Geld ist es wert. Wichtig war ihr, jemanden zu finden, der keine leeren Versprechungen macht und auch nicht das Blaue vom Himmel verspricht, sondern vielmehr vermittelt, dass Erfolg mit Arbeit verbunden ist. Das große Geld flattert nicht übers Wochenende ins Haus. Aus Claudias Sicht unterschätzen viele diese Tatsachen und glauben leider immer noch, dass man online über Nacht reich werden könnte.

Claudias Rat: „Hol dir gerne jemand, der dich auf deinem Weg begleitet. Jemand, der dich unterstützt, motiviert und vielleicht auch mal die eine oder andere Aufgabe abnehmen kann.“ Denn auch Claudia ist mit ihrer Online-Hundeschule als Solopreneurin auf die Hilfe von außen angewiesen. Schnell verstrickt man sich sonst oder verliert sich in den vielen, vielen neuen Ideen. ;-)

Ist Claudias Idee aufgegangen, Flauten im Offline-Business online auszugleichen?

Claudia kann sagen, dass sie nach fünf Jahren mit der Online-Hundeschule mehr verdient als offline. Das aber auch, weil sie sich im letzten Jahr nach mehr als zwanzig Jahren dazu entschlossen hatte die eigene Hundepension aufzugeben.

Claudia und ihr Angebot zur Welpenerziehung kannst du auf ihrem Blog finden oder auch auf einer von Claudias weiteren Webseiten, die sie im Moment zusammenzuführt. Und wie schon gesagt findest du Claudia, ihre Hundeschuleseite auch auf Facebook, solltest du dort unterwegs sein. Und wenn du magst, dann schaue auch gern mal bei Pinterest oder Instagram bei Claudia vorbei.

Herzliche Grüße

Simone Weissenbach

Die Links zur Folge für dich

Auf Claudias Blog erfährst du mehr über sie und ihre Arbeit in der Welpenerziehung

Besitzer erwachsener Hunde finden Claudias Angebot hier in der Online-Hundeschule

Claudias gesamtes Kursangebot findest du direkt hier im Shop

Und wenn du Claudias Fan auf Facebook werden willst, dann schaue gerne hier einmal vorbei

 

 

 

 

Simone Weissenbach auf Facebook

So kannst du mir ganz einfach deine Bewertung auf iTunes hinterlassen

Natürlich kannst du den Podcast auch direkt abonnieren

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?