Jetzt teilen:

Es ist so wichtig, dass dein Online-Angebot in allererster Linie zu dir und deinen Vorlieben passt. Schau danach zu deinen Kunden und abschließend auch zu deinem Angebot. Viele meiner Leser und Zuhörer stellen mir Fragen wie „Ja aber was kann ich denn überhaupt alles machen? Woher weiß ich was zu mir passt?“

Ich möchte das zum Anlass nehmen, dir in den nächsten Wochen unterschiedliche Ideen und Konzepte für dein Trainer-Online-Business vorzustellen. Heute starten wir mit einem kurzen Gesamtüberblick und schauen in den kommenden Wochen detaillierter einige Arten von Online-Konzepten an. Dies ist der erste Teil einer Serie zu Online-Formaten für Trainer.

Welche Angebote möchtest du deinen Kunden künftig online anbieten?

Es stehen dir viele verschiedene Möglichkeiten offen. Von „ein bisschen Online-Business“, z.B. mit online Buchungsmöglichkeiten, aber offline Umsetzung bis hin zu voll automatisierten Online-Programmen, die sich  (theoretisch) von ganz alleine verkaufen (können). Ganz so einfach geht es dann vor allem am Anfang doch (noch) nicht. 😉 Aber das ist ein Ziel, welches sich viele wünschen. Durch Online-Angebote mehr Zeit zu gewinnen, mehr Menschen zu erreichen und in Summe auch mehr Geld zu verdienen.

Die Skalierbarkeit deines Angebots bestimmt deinen (Zeit-) Einsatz

Man spricht in dem Zusammenhang von der sogenannten Skalierbarkeit deines Online-Angebots. Je weniger du dich aktiv einbringen „musst“, desto höher ist die Skalierbarkeit.

Sehr gering ist die Skalierbarkeit bei Präsenztrainings. Bei diesen Trainings bist du als Trainer vor Ort mit deinen Teilnehmern im Seminarraum und an die eine Situation gebunden. Du kannst zur selben Zeit nichts anderes machen. Deine Zeit tauschst du gegen Geld ein. Ein weiteres Beispiel wären Beratungen von Unternehmenskunden vor Ort. Hier gibt es nur eine sehr geringe bis gar keine Skalierbarkeit.

Gehen wir ein wenig weiter in Richtung höherer Skalierbarkeit

In diesem Schritt könntest du zum Beispiel darüber nachdenken deine Termine, welche du normalerweise bei deinen Kunden vor Ort hast, online über Skype anbieten. Du sparst Zeit bei der An- und Abfahrt und kannst diese in andere Projekte investieren.

Skalierbarkeit bedeutet auch, gewisse Dinge parallel laufen zu lassen. Vielleicht denkst du über einen Online-Kurs in Selbstlernform nach, welcher parallel die Möglichkeit einer Facebook-Gruppe zum gegenseitigen Austausch bietet. Und in einer VIP-Variante bietest du den Mitgliedern deine persönliche 1:1 Betreuung (online) an. Die Inhalte des Kurses können deine Teilnehmer jederzeit ohne dein Zutun konsumieren, während du parallel dazu mit dem einen oder anderen Teilnehmer individuell 1:1 arbeitest – Die Skalierbarkeit deines Angebots steigt. Blended-Learning-Konzepte sind ebenfalls eine Möglichkeit die Skalierbarkeit deiner Arbeit zu erhöhen.

Reine Selbstlern-Kurse, Email-Kurse oder auch ein Buch bieten dir eine sehr hohe Skalierbarkeit. Diese Angebote erstellst du einmal und sie können unbegrenzt verkauft und konsumiert werden, ohne, dass du dich dazu noch weiter einbringen musst.

Dein erster Schritt: Was ist dein Ziel im Online-Ausbau deines Angebotes?

Um zu entscheiden können, welches Angebot zu dir passt, solltest du zuerst schauen, was du mit deinem Angebot erreichen möchtest. Willst du mehr Zeit haben, mehr Menschen erreichen oder auch mehr Geld verdienen? So kannst du für dich besser einschätzen wohin es gehen soll. Du entscheidest dich für ein wenig Online-Business oder du erstellst vollautomatisierte Programme, die sich alleine verkaufen können.

Auch wenn es für viele der Wunschtraum ist, Geld im Schlaf mit Online-Angeboten zu verdienen, kann ich dir nur empfehlen, vor allem am Anfang, aktiv zu sein und mit deinen Kunden zu arbeiten. Nur so merkst du, an welchen Stellen Optimierungen nötig sind, welche Schwierigkeiten eventuell auftreten und wie du dein Angebot noch besser auf deine Kunden abstimmen kannst. Das gilt übrigens auch, wenn du mit deinem Thema offline schon länger erfolgreich bist. Online ist das dann doch nochmal etwas anderes.

Später, nach dem ersten oder zweiten Durchlauf und einer Optimierungsrunde kannst du deine Aktivität nach und nach zurücknehmen und natürlich auch automatisierte Online-Angebote verkaufen.

Online-Kurse sind mein Lieblingsthema

Es ist so faszinierend, wie vielfältig heutzutage die Möglichkeiten sind und welche Arten von Online-Angeboten möglich sind. Vor einigen Monaten habe ich sogar einen Online-Kurs zum Zeichnen gemacht. Ja, auch richtig „handwerkliche“ Themen sind sehr gut machbar. 😉

Online-Kurse heute haben nichts mehr oder nur noch wenig mit dem E-Learning von früher gemeinsam, bei dem der Teilnehmer in der Regel alleine vor seinem Bildschirm saß und sich durch ein Programm geklickt hat. Ohne echte Aktivität, ohne Austausch mit anderen oder dem Trainer. Ich habe auch einige von diesen Kursen absolviert und fand sie ehrlich gesagt immer schrecklich. Langweilig und gelernt habe ich auch nicht viel – wenn überhaupt.

Heute hat tatsächlich fast jeder die Möglichkeit, einfach und ohne große Kosten richtig gute und vor allem wirksame Online-Kurse zu erstellen. Das ist genau meine Anspruch: Gute Online-Kurse. Die viel bringen, Spaß machen und einfach umzusetzen sind.

Aber abgesehen von den Online-Kursen, die mein absolutes Lieblingsthema sind (und zwar als Trainerin und als Teilnehmerin) gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, wie DEIN Trainer-Online-Business aussehen kann. Es gibt (fast) keine Grenzen.

Ich habe für dich viele verschiedene Ideen als Anregung gesammelt. Schau dir alles an und überlege dann, welches für dich, dein Thema und deine Kunden das  beste Angebot ist.  Aber wie gesagt, in den nächsten Wochen gehe ich bei manchen Formaten noch mehr ins Detail. Hier gibt es nicht die eine Lösung, sondern ganz viele verschiedene Ideen und Kombinationen. Möglicherweise ist dein perfektes Online-Business auch eine Mischung daraus?

Ideen für (d)ein Online-Business

  • Online-Terminvereinbarung mit Präsenzleistung
  • Online-Beratung/Coaching (1:1 oder in der Gruppe)
  • Blended Learning Konzepte (Mischung verschiedener Lernformen, z.B. online und offline)
  • Online-Kurse (in allen Mischformen)
    • Selbstlernkurse
    • Begleitete Kurse
    • E-Mail-Kurse
    • Audio-Kurse
    • Video-Kurse
  • Webinare  (Live oder automatisiert)
  • Online-Workshops (VIP mit einem Kunden oder mit mehreren Kunden gleichzeitig)
  • Mastermind-Gruppen
  • Facebook-Gruppen
  • Buch
    • Print (online bestellbar)
    • E-Books
    • Workbooks
  • Kostenpflichtige Downloads
    • Tutorials
    • Anleitungen
    • Checklisten
  • Unterlagen-Check
    • Bewerbungsunterlagen
    • Businessplan
    • Marketingkonzept
  • Website-Erstellung
  • Online-Kurs-Einrichtung
  • Virtuelle Assistenz
  • Digitale Produkte
    • Buch
    • Audio
    • Video
    • Musik
    • Guides
    • Meditationen
  • Zusatzmaterial zu Offline-Angeboten

Komm in meinen Online-Live-Workshop und finde dein perfektes Angebot

Vielleicht hast du schon das eine oder andere Angebot gefunden, welches zu dir passen könnte. Falls du dir noch nicht sicher bist und noch mehr Unterstützung brauchst, dann möchte ich dich auf meinen Online-Live-Workshop aufmerksam machen, der schon am 06.02.18 stattfindet. Gemeinsam finden wir für dich deine optimale Online- und vielleicht auch Offline-Kombination, die du dann weiterentwickeln und auf deine Bedürfnisse anpassen kannst.

Hier findest du alle Infos zum Online-Live-Workshop am 06. Februar 2018:

Die Technik für Online-Kurse ist deine Chance

Nach diesem Workshop weißt du genau wo deine nächsten Schritte hingehen, um was du dich konkret kümmern musst und wie dein Online-Konzept aussehen soll. Falls du diesen Termin nicht wahrhaben kannst, dann melde dich einfach trotzdem an und ich schicke dir im Anschluss des Workshops die Aufzeichnung.

Nächste Woche geht die Serie weiter und wir schauen uns das Format: Online-Kurse genauer an. 🙂

Herzliche Grüße

Simone Weissenbach

Die Links zur Folge für dich

Folge35: Meine Quintessenz für deinen Online-Erfolg: DU bist dein Angebot!

Hier kannst du dich zu meinem Online-Live-Workshops anmelden. Sei dabei!

Die Technik für Online-Kurse ist deine Chance

Die Facebook-Gruppe zum Podcast “Erfolgreiche Online-Konzepte für Trainer”

 

 

 

 

Simone Weissenbach auf Facebook

So kannst du mir ganz einfach deine Bewertung auf iTunes hinterlassen

Natürlich kannst du den Podcast auch direkt abonnieren

 

Simone
Folge mir

Simone

Ich bin Simone Weissenbach und ich unterstütze andere Trainer und begeisterte Wissensvermittler bei der Entwicklung von individuellen Online-Konzepten – damit sie mit viel Erfolg und Spaß noch mehr erreichen können. Mehr Menschen. Mehr Freiheit. Mehr Zeit. Mehr Geld.

Meine Erfahrungen und Tipps gebe ich auf meinem Blog und in meinem Podcast weiter. www.simoneweissenbach.com
Simone
Folge mir
Jetzt teilen:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um dir das bestmögliche Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest, oder unten auf "Okay" klickst, dann erklärst du dich mit diesen einverstanden.

Schließen