Heute geht es in meiner Miniserie um das Format der Online-Beratung und des Online-Coachings. In der ersten Folge gab es einen kurzen Überblick und letzte Woche hatten wir über das Angebot von Online-Kursen gesprochen. Höre dir gerne meine vorigen Folgen an, um besser für dich entscheiden zu können, was zu dir, deinen Kunden und deinem Angebot optimal passt.

Was ist das?

Du willst schnell in die Umsetzung kommen? Dann ist das Format der Online-Beratung und des Online-Coachings eine sehr gute Methode für dich. Online-Beratung und Online-Coaching ist für mich eine 1:1 Zusammenarbeit mit deinem Kunden, die online oder theoretisch auch telefonisch erfolgt. Es ist auch denkbar bei diesem Format mit mehreren Personen gleichzeitig zu arbeiten. Darauf gehe ich noch genauer in eine der nächsten Folgen ein, wenn es um das Thema Workshops und Webinare geht. Umsetzen lässt sich diese Form der Beratung über das Tool Skype oder Zoom.

Varianten

Überlege beispielsweise, ob du deinen Online-Kurs mit einer persönlichen 1:1 Begleitung unterstützen und ergänzen kannst.  Eine weitere Variante für die Online-Beratung ist das Thema Coaching und Mentoring. Eine dritte Variante wäre die Beratung deiner Kunden.

Wann ist das Format geeignet?

Einfach gesagt ist das Format immer dann geeignet, wenn 1:1 Gespräche vor Ort auch passend wären. Häufig macht es Sinn, wenn die Teilnehmer weit voneinander entfernt sind und du trotzdem eine individuelle Zusammenarbeit aufbauen möchtest. Ich selbst habe diese Art der Zusammenarbeit schon recht früh in meine Arbeit mit aufgenommen. Damals ging das noch über das Telefon, da die Technik noch nicht so ausgereift war, die Teilnehmer aber trotzdem in ganz Europa verstreut waren. Online-Beratung kannst du sehr schön nutzen, wenn du deine Teilnehmer zusätzlich zwischen den Präsenztrainings betreuen willst. Das Schöne an diesem Format ist, dass du prinzipiell sofort starten kannst. Du hast wenig Vorbereitungszeit und nahezu keinen Aufwand.

Skalierbarkeit/ Aufwand

Auf der einen Seite ist die Skalierbarkeit eher eingeschränkt. Besonders dann, wenn du dich für die 1:1 Betreuung entscheidest. Bedenke aber, dass du bei dieser Form der Online-Arbeit keine Fahrtzeiten aufbringen musst. So bringst du doch ein wenig Skalierbarkeit in dein Angebot ein. Du oder in dem Fall auch dein Kunde spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten für Fahrtwege. Der Aufwand für die Erstellung ist eher gering. Das ist der Grund für viele meiner Kunden, weshalb sie zuerst einmal mit diesem Format starten.

Sinnvolle Tools

Eine Online-Beratung funktioniert sehr schön über das Tool Skype oder Zoom. Mir persönlich gefällt Zoom besser, da es bei meiner Internetverbindung stabiler läuft. Solltest du aber viel mit Unternehmenskunden zusammenarbeiten kann es Sinn machen Skype zu nutzen, denn bei Zoom muss im Vorfeld eine kleine Anwendung installiert werden und das kann bei Unternehmen eventuell Probleme machen. Bei beiden Tools ist es möglich den Bildschirm mit deinem Teilnehmer zu teilen. Das ist immer gut um deinem Gegenüber etwas Konkretes zu zeigen. Bei Zoom hast du zusätzlich die Möglichkeit einer integrierten Aufnahmefunktion. So kann dein Kunde den Call im Nachhinein noch einmal anhören und wichtige Dinge notieren. Über Skype ist dies auch möglich. Dazu bedarf es allerdings ein externes, zusätzliches Tool. Für eine bessere Qualität verwende ich wiederum mein externes Mikrofon und Webcam.

Erste Schritte

Solltest du dich für dieses Format entscheiden, dann empfehle ich dir diese Form der Zusammenarbeit mit deinen Bestandskunden auszuprobieren. Mach dir Gedanken zu welchen Themen du deine Online-Beratung anbieten möchtest, welcher Umfang für dich Sinn macht und wie du deine Preise gestalten willst. Und dann leg los!

Tipps

  • Diese Variante der Online-Formate ist sehr gut geeignet, wenn du sofort mit der Umsetzung loslegen möchtest
  • Achte auf deine Internetbandbreite. Besonders wenn du mit Videoübertragung arbeiten möchtest.
  • Teste vorab dein Setting. Suche deinen besten Spot in deiner Wohnung oder Büro. Kannst du dich und dein Gegenüber gut hören und sehen? Hast du das richtige Mikro und Kamera aktiviert?
  • Benutze lieber eine Kabelverbindung als eine Wlan Verbindung, insofern möglich

Herzliche Grüße

Simone Weissenbach

Die Links zur Folge für dich

Alle Folgen der Mini-Serie Online-Formate

Folge 42: Serie Online-Formate 5: Webinare und co.

Folge 41: Serie Online-Formate 4: Mitgliederbereiche

Folge 40: Serie Online-Formate 3: Online Coaching/Online-Beratung

Folge 39: Serie Online-Formate 2: Online-Kurse

Folge 38: Serie Online-Formate 1: Überblick

Tools

Entdecke Skype als Tool für deine Online-Beratung

Oder nutze Zoom für deine Zusammenarbeit mit Kunden

Die Facebook-Gruppe zum Podcast “Erfolgreiche Online-Konzepte für Trainer”

 

 

 

 

Simone Weissenbach auf Facebook

So kannst du mir ganz einfach deine Bewertung auf iTunes hinterlassen

Natürlich kannst du den Podcast auch direkt abonnieren

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?