Die Sommer Playlist

FÜR TRAINER, COACHES, BERATER UND BEGEISTERTE WISSENSVERMITTLER,

DIE NOCH EINSTEIGER IM THEMA: ONLINEKURS ERSTELLEN SIND

 

 

Wenn du anfängst dich mit dem Thema Onlinekurse zu beschäftigen oder dabei bist, deinen ersten Onlinekurs zu erstellen, kommen viele Fragen auf:

… wie fange ich am besten an mit der Onlinekurserstellung?

… welches sind die richtigen Inhalte für meine Teilnehmer?

… welche Fehler kann ich vermeiden?

… wie mache ich einen richtig guten Onlinekurs mit hohem Mehrwert für meine Kunden?

… wie ist das mit der Technik für meinen Onlinekurs?

… und wie verkaufe ich meinen Onlinekurs optimal ohne mich salesy zu fühlen?

 

Im Laufe der letzten Jahre sind im LEARN and CREATE online-Podcast viele Artikel und Podcastfolgen genau zu diesen Fragen entstanden, denn sie stellen sich fast alle Einsteiger, die wirklich gute Onlinekurse für ihre Teilnehmer erstellen möchten und das ist auch gut so!

In der Sommer Playlist habe ich dir die 10 erfolgreichsten und wichtigsten Inhalte für den Einstieg zusammengestellt. Du kannst alle Inhalte hören, was ich besonders gerne mache, wenn ich unterwegs oder am See bin. Außerdem bekommst du auch zu jeder Podcastfolge einen Artikel, wenn du nochmal etwas nachlesen möchtest oder wenn du einfach generell lieber liest.

Für unterwegs kannst du den LEARN and CREATE online-Podcast selbstverständlich auch über itunesspotify oder jeder andere Podcast-App anhören. Gib einfach in der Suche “Simone Weissenbach” + den Folgentitel ein.

Die Reihenfolge der Top 10 habe ich dir nach dem typischen Ablauf der Erstellung eines Onlinekurses zusammengestellt und empfehle dir den Start mit der Nummer 1. 

Meine Top 10 Sommer Playlist für dich

NUMMER 1
DEINE 10 ERSTEN SCHRITTE ZUM ONLINE-TRAINER | TEIL 1

Die Schritte 1-5

Sicherlich stellt sich dir zu Beginn die Frage, wie dein Weg konkret aussehen kann, um deine offline Angebote online sinnvoll zu ergänzen. Ich habe dir in dieser Folge die ersten 10 Schritte aufgestellt, welche dich auf diesem Weg begleiten sollen. Im Laufe der Folge wirst du feststellen, ob du noch an erster Stelle stehst oder ob du vielleicht den einen oder anderen Schritt bereits gegangen bist.

NUMMER 2

DEINE 10 ERSTEN SCHRITTE ZUM ONLINE-TRAINER | TEIL 2

Schritte 6-10

In meiner zweiten Folge zum Thema “Die 10 ersten Schritte zum Online-Konzept für Trainer” gehe ich auf die Schritte 6 bis 10 ein. Ich empfehle dir die vorangegangene Folge ebenfalls zu bearbeiten, falls du es noch nicht getan hast, da die heutige Folge auf deren Inhalte aufbaut.

NUMMER 3

MIT DER 7 SCHRITTE METHODE EINEN GENIALEN ONLINEKURS ERSTELLEN

Ich stelle dir die 7-Schritte-Methode vor, die ich für mich im Laufe der Zeit entwickelt habe und auch selbst nutze, wenn ich einen neuen Onlinekurs erstelle.

NUMMER 4

WIE PASST ALL MEIN WISSEN IN EINEN ONLINE-KURS?

Zunächst einmal keine Sorge. Dein ganzes Wissen muss und soll gar nicht in ein einziges Online-Angebot. Ich zeige dir hier eine Methode, wie du deine Inhalte in nicht mal einer halben Stunde auswählen kannst. Egal, was dein Thema ist, kannst du diese Methode anwenden.

NUMMER 5

3 EINFACHE STRATEGIEN INHALTE WIRKUNGSVOLL ZU VERMITTELN

Wirkungsvoll Inhalte zu vermitteln heißt dein Trainingsziel umzusetzen. Meine vorgestellten Strategien kennst du vielleicht schon aus deinem Präsenztraining und wendest diese dort automatisch schon an. In Bezug auf das Thema Online-Trainings gibt es ein paar Besonderheiten, die du beachten solltest. 

NUMMER 6

MEINE 6 GRÖßTEN FEHLER IN ONLINEKURSEN UND WIE DU SIE VERMEIDEST

Fehler sind nichts Schlimmes, solange du nicht immer wieder denselben Fehler machst. Persönlich ärgere ich mich oft über Fehler, die ich ganz einfach hätte vermeiden können. Ich habe bei meinen Online-Kursen Fehler gemacht, die einfach überflüssig waren.

NUMMER 7

MIT DIESER REGEL WIRD DEIN ONLINEKURS VIEL EFFEKTIVER

Kennst du die 70:20:10-Regel für das Lernen? Nein? Solltest du aber! Sie macht dir das Leben ein großes Stück einfacher und dein Online-Training erfolgreicher. Dabei hast du als Trainer sogar weniger Aufwand!

NUMMER 8

DIE TECHNIK FÜR ONLINEKURSE IST DEINE CHANCE

Wenn ich meine Kunden frage, wobei sie die meiste Unterstützung beim Online-Kurs brauchen, höre ich meistens die gleiche Antwort: bei der TechnikIch kann auf der einen Seite gut verstehen, dass einem Technik Angst machen kann, denn mir ging es lange ähnlich. Auf der anderen Seite, wenn man ein bisschen weiter denkt und sich die Frage stellt, ob denn ohne die Technik alles einfacher wäre, käme man ganz schnell zu dem Ergebnis: ohne die Technik wäre die Umsetzung gar nicht möglich.

NUMMER 9

WAS IST DIE OPTIMALE LÄNGE VON VIDEOS IM ONLINEKURS?

Diese Frage bekomme ich nahezu von jedem meiner Kunden gestellt. Wenn du mich schon länger kennst, dann wirst du jetzt sicherlich wissen, dass du bei mir sehr selten schwarz-weiß-Antworten bekommst. Ich möchte dir heute ein wenig mehr darüber erzählen, ob es aus meiner Sicht auf die Länge eines Videos ankommt oder eben auch nicht.

NUMMER 10

VERMARKTUNG DEINES ONLINEKURSES: WANN & WIE?

Ich stelle dir meine gesammelten Erfahrungen zur Vermarktung aus den letzten Jahren vor. Ich habe vieles ausprobiert und schlussendlich meinen Weg gefunden. Schau was zu dir passt, übertrage Inhalte oder passe sie deinen Themen an.Bei der Vermarktung deines Online-Angebotes gibt es drei Hauptphasen. Die erste Phase ist die sogenannte Prelaunch-Phase. Dieser schließt sich die Hauptlaunch-Phase an. In der dritten Phase dreht sich alles um den Start deines Angebotes.

Lernen heißt Entdecken!

Viel Spaß bei der Entdeckung von jeder Menge neuen Möglichkeiten. Wenn du tiefer in das Thema Onlinekurs-Erstellung einsteigen möchtest und dir vor allem bei der technischen Umsetzung Support wünschst, dann kannst du dich freuen, denn ich bin gerade bei der Überarbeitung meines beliebtesten Onlinekurses Technik für deinen Onlinekurs einfach umsetzen. Bald gibt es mehr Infos dazu. 

Falls du meinen LEARN and CREATE online-Journal noch nicht bekommst, dann trage dich gleich ein und erfahre sofort, wenn es was Neues gibt!